Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, wie, in welchem Umfang und zu welchem Zweck wir Ihre Daten verarbeiten, wenn Sie unsere Internetseite besuchen und welche Rechte Sie im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung haben. Die Verarbeitung der Daten durch uns erfolgt unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der DSGVO.

1. NAME UND KONTAKTDATEN DES FÜR DIE VERARBEITUNG VERANTWORTLICHEN SOWIE DES BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

FÜR DIE VERARBEITUNG VERANTWORTLICH:

Stadtpark Norderstedt GmbH
Stormarnstraße 34
22844 Norderstedt
Telefon: 040.3259930-00
Fax: 040.3259930-29
E-Mail: info@stadtpark-norderstedt.de

BETRIEBLICHER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER:

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist unter – Datenschutzbeauftragter – mit der o.g. Anschrift bzw. unter dsb@stadtwerke-norderstedt.de erreichbar.

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist unter der o.g. Anschrift bzw. unter dsb@stadtwerke-norderstedt.de erreichbar.

2. ERHEBUNG UND SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN SOWIE ART UND ZWECK VON DEREN VERWENDUNG

A) BEIM BESUCH DER WEBSEITE

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • die zuvor besuchte Seite
  • Provider
  • Ihre IP-Adresse

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

B) BEI KONTAKTAUFNAHME VIA EMAIL, FAX, TELEFON ODER PER POST

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns via Mail, unserer hierfür vorgesehen Telefonnummer oder Fax-Nummer oder auch per Post werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Anfragen zu beantworten. Die Daten, die sie uns im Rahmen Ihrer Anfragen und Anliegen bereitstellen, erfolgen freiwillig.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die in diesem Zusammenhang angefallenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

C) BEI NUTZUNG UNSERES ANMELDEFORMULARS (AUCH PER MAIL, FAX ODER EMAIL)

Zur Bearbeitung von Anmeldungen an unsere Bildungsangebote ist es erforderlich, folgende Angaben in das Anmeldeformular einzutragen:

  • Angaben zur KITA/SCHULE (Name, Straße, PLZ, Ort, Telefon- und Faxnummer)
  • Persönliche Angaben zu ERZIEHE*IN/LEHRKRAFT (Name, Handynummer und Email-Adresse)
  • Angaben zur GRUPPE/SCHULKLASSE (Alter bzw. Jahrgangsstufe, Anzahl der Kinder und ggf. besondere Hinweise zur Gruppe/Klasse)
  • Angaben zum gewünschten Angebot (Titel, Nummer, Wunschdatum Wunschuhrzeit, Ausweichdatum und Ausweichzeit).

Ohne die o.g. Angaben ist eine Bearbeitung der Anmeldung nicht möglich.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anmeldung zu einem Bildungsangebot erfolgt nach Art. 6 Abs.1 lit. b) DSGVO zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen bzw. zur Durchführung der erforderlichen vorvertraglichen Maßnahmen.

Die für die Anmeldung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden, soweit kein Vertrag zustande kommt, automatisch innerhalb von 6 Monaten gelöscht. Andernfalls werden die Daten erst nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gelöscht. Diese Aufbewahrungsfristen können bis zu 10 Jahre betragen.

3. WEITERGABE VON DATEN

Da die Bildungsangebote von verschiedenen Kooperationspartnern der Stadtpark Norderstedt GmbH durchgeführt werden, erfolgt eine Weitergabe Ihrer Anmeldedaten an den jeweiligen Anbieter des Bildungsangebotes. Den jeweiligen Anbieter können Sie der Beschreibung des jeweiligen Angebotes entnehmen.

Über den o.g. Zweck hinaus geben wir Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs.1 lit. a) DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art.6 Abs.1 lit. f) DSGVO erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs.1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs.1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. COOKIES

Wir verwenden auf unseren Webseiten sog. Cookies um die Funktionalität unseres Internetauftritts zu ermöglichen und den Besuch attraktiv zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speicherformen, die durch Ihnen Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden.

Einige der Cookies werden nach dem Schließen des Browsers gelöscht (sog. Session Cookies). Andere Cookies werden länger gespeichert und ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Auch können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab.

Die Verhinderung funktionaler Cookies kann die Funktion unserer Website einschränken. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit f.) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bereitstellung einer vollständig und korrekt nutzbaren Webseite.

Im Rahmen der Verwaltung von Einwilligungen (z.B. zur Webanalyse) setzen wir ein sog. Consent-Cookie ein, um Ihre Auswahl und mögliche Einwilligung für die Nutzung von Cookies abzufragen und zu verwalten.

Sie haben über das Tool die Möglichkeit zu entscheiden, welche Cookies verwendet werden dürfen. Ihre Auswahl bleibt für 1 Jahr gespeichert. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen über die Datenschutzerklärung zu ändern.

5. VERWENDUNG VON MATOMO

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Technologien, die die seitenübergreifende Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage Daten über die Nutzung unserer Website durch die Websitebesucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch können wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Außerdem erfassen wir verschiedene Logdateien (z.B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme) und können messen, ob unsere Websitebesucher bestimmte Aktionen durchführen (z.B. Klicks, Käufe u. Ä.).

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP-Anonymisierung

Bei der Analyse mit Matomo setzen wir IP-Anonymisierung ein. Hierbei wird Ihre IP-Adresse vor der Analyse gekürzt, sodass Sie Ihnen nicht mehr eindeutig zuordenbar ist.

Hosting

Wir hosten Matomo bei folgendem Drittanbieter:
VMM GmbH
Hohenzollernring 6
22763 Hamburg

Abschluss eines Vertrags über Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit diesen Drittanbietern abgeschlossen, der gewährleistet, dass die mit Matomo erfassten Daten ausschließlich nach unseren Weisungen und im Einklang mit der DSGVO verarbeitet werden.

6. SOCIAL PLUG-INS

Wir setzen auf unserer Website keine Social Plugins von sozialen Netzwerken ein.

7. BETROFFENENRECHTE

Ihnen stehen die nachfolgenden Betroffenenrechte zu:

A. AUSKUNFTSRECHT

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

B. BERICHTIGUNG/LÖSCHUNG/EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG

Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass

  • Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung);
  • Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung) und
  • die Verarbeitung eingeschränkt wird (Recht auf Einschränken der Verarbeitung).

C. RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

D. WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

E. WIDERSPRUCHSRECHT

Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO) erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.

F. BESCHWERDERECHT

Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist: Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Kiel, Holstenstraße 98, 24103 Kiel, mail@datenschutzzentrum.de.

© Stadtpark Norderstedt GmbH

Startseite - Impressum - Datenschutzerklärung